Plant-based, wenn verfügbar

Schon seit einiger Zeit habe ich mein Verhältnis zu veganer Ernährung umschrieben mit „wir flirten, aber es ist nichts ernstes“. Schon seit einigen Monaten kaufe ich keine Eier oder Milch mehr, esse aber noch Produkte, wo sie drin sind, bin also vegetarisch unterwegs. In letzter Zeit gab es zwei Erlebnisse, die das nochmal ein bisschen […]

weiterlesen

Fate RPG

Ben hatte mich angespitzt, einmal einen Blick auf das Fate-Rollenspiel zu werfen, und wie gut, dass ich ihn habe! (hier geht’t zu seinem Artikel über das System) Fate (veröffentlicht von Evil Hat Productions, in Deutschland vertrieben durch den Uhrwerk Verlag) eignet sich wunderbar für das, was ich bei der Arbeit vorhabe, aber es ist auch […]

weiterlesen

Jugendarbeit mit Rollenspiel

Schon seit geraumer Zeit haben wir bei meiner Arbeit eine Spielegruppe für Grundschulkinder: immer wieder gibt es in der Beratungsstelle Kinder, die im Einzelkontakt total zauberhaft sind, das können die gut, aber in Gruppe haben sie es schwer: Schule, Sportverein, da gibt es dann Konflikte oder Tränen oder Rückzug. An anderer Stelle denke ich gerade […]

weiterlesen

Weil es passt.

Ich drohte zu versinken in diesem ganzen Zeug mit meiner Mama und dem Alltag, alles fühlte sich so determiniert an, und dann hab ich mich nochmal aufgebäumt, und es tut richtig gut… Ich hab mit meiner Partnerin nochmal drüber gesprochen, dass ich gern meine Poly-Identität mehr leben würde, was natürlich vor allem auch eine große […]

weiterlesen

Ehe

Ich las gerade ein Interview mit Klaas Heufer-Umlauf, der darin auf schwierige Äußerungen von Annegret Kramp-Karrenbauer hinweist, die neue Frau an der Seite der Kanzlerin. Ich hab dann recherchiert und tatsächlich auch Äußerungen gefunden, die ich blöd fand (sowohl gestrig wie ängstlich wie elitär und dumm), aber interessanter fand ich den Rest des Artikels, den […]

weiterlesen

Unruhe im Nest

Über Beziehungen gibt es ne ganze Menge Ideen – zu merken, dass viele davon für mich nicht passen, war der Beginn meines Wegs, der mich augenblicklich an einem Ort namens „Polyamory und Beziehungsanarchie“ sein lässt. Natürlich sind die Ideen und Diskurse über Beziehungen dennoch solide in mir verankert, und ich spüre sie meistens vor allem […]

weiterlesen