Ehe

Ich las gerade ein Interview mit Klaas Heufer-Umlauf, der darin auf schwierige Äußerungen von Annegret Kramp-Karrenbauer hinweist, die neue Frau an der Seite der Kanzlerin. Ich hab dann recherchiert und tatsächlich auch Äußerungen gefunden, die ich blöd fand (sowohl gestrig wie ängstlich wie elitär und dumm), aber interessanter fand ich den Rest des Artikels, den […]

weiterlesen

Unruhe im Nest

Über Beziehungen gibt es ne ganze Menge Ideen – zu merken, dass viele davon für mich nicht passen, war der Beginn meines Wegs, der mich augenblicklich an einem Ort namens „Polyamory und Beziehungsanarchie“ sein lässt. Natürlich sind die Ideen und Diskurse über Beziehungen dennoch solide in mir verankert, und ich spüre sie meistens vor allem […]

weiterlesen

Dorfsimulator

Mein Gott ist Facebook langweilig… Ich musste in 2013 Mitglied werden, weil wir für das ifR dachten, eine Facebook-Seite zu brauchen (ich denke auch immer noch, das ist nicht ganz falsch, wobei noch keine neu gewonnenen Teilnehmer*innen über Facebook zu uns gefunden haben). Dafür braucht man jedenfalls einen eigenen Account, und ich dachte, wenn ich […]

weiterlesen

Little Nightmares

Ein kleines Spiel von einem kleinen schwedischen Studio namens Tarsier. Die haben auch schon Media Molecule bei Tearaway Unfolded ausgeholfen, ebenfalls ein kleines süßes Spiel. Little Nightmares dagegen ist düster. Man spielt ein kleines Wichtelmädchen im übergroßen gelben Regenmantel und hüpft durch eine 2,5D-Landschaft, in der üble menschenartige Unholde ihr übles unholdiges Machwerk verrichten. Es […]

weiterlesen

Super Mario Oddyssey

Ich finde es schwierig, dazu etwas zu schreiben, weil ja wirklich schon allüberall betont wurde, was für eine Freude dieses Spiel ist, was für ein Glück im Erkunden und Rumstromern liegt. Stimmt alles. Ich finde vor allem toll, dass das Spiel als Spiel funktioniert: Alles dreht sich immer wieder um das gleiche Spielprinzip, und das […]

weiterlesen