To be human…

Ich weiß nicht viel über Alan Watts, aber ich habe mal einen Vortrag von ihm gehört (in einem Trailer zu Everything, einen verrückten Spiel), aber seitdem folge ich einem Twitter-Account, der Gedanken von ihm teilt, und ich mag die oft. Ich liebe sensible Menschen sehr. Ich arbeite als Therapeut/ Berater mit Leuten, die an Grenzen […]

Weiterlesen

Pimmel und Chlamydien

Gestern auf dem sehr schönen Abendmarkt auf dem ehemals recht leblosen Klosterplatz war ich verabredet mit einem lieben Freund, der wiederum einen Freund mitbrachte, den ich auch mag aber nicht so gut kenne, der wiederum zwei Frauen mitbrachte, die eine kannte er von der Arbeit, die andere ist eine gute Freundin der ersten. Letztere gute […]

Weiterlesen

Gewalt und Kinder 

Kinder zu schlagen ist verboten. Kulturell allerdings ist es nach wie vor… Naja, irgendwie halt doch halb so schlimm. Zumindest Klapse oder „eins auf die Finger“ finden viele dann doch ganz okay, zumal wenn es um was ernstes geht, wo das Lernen wirklich wichtig ist. Weltweit werden Klapse und leichte körperliche Züchtigung laut UNICEF von […]

Weiterlesen

Fangt an und macht weiter!

Carolin Würfel schreibt im aktuellen ZEITmagazin über den Feminismus, und arbeitet sich durch ihr Hadern (ist das nötig? darf man das? darf ich das?) zu einem Manifest vor: 20 Punkte, die sie sich und allen auf die Fahnen und hinter die Ohren schreiben will. Ich mag den Artikel, ich mag die feministischen Themen, und die Frage, die […]

Weiterlesen

Leid

Irgendwie ist es ja fast schön, wie universell Leid ist. So universell, dass es uns mehr verbindet als trennt. Die kaputten Knie, die Bandscheibe, der Krebs, die demente Mutter, Warzen, Unfälle, sexuelle Gewalt, Trauma, alles das gibt es um mich rum, Menschen tragen diese Probleme, manche davon trage ich selbst.

Weiterlesen

Die ganze Kraft einer Kultur

Ich weiß noch nicht so ganz, wo ich mit diesem Artikel so hin will, aber irgendwas daran muss mal gerade hier ins Blog. Mal gucken, vielleicht weiß ich es am Ende. Schritt 1: Kulturbegriff Unter Kultur verstehe ich – nach einer Formulierung von Kenneth Gergen, die ich phantastisch fand – geteilte Annahmen über das Wahre […]

Weiterlesen