Videospiele ernstnehmen

Ich bin gerade wieder aufgeregter rund um Videospiele, hab gerade mehrere Sachen die mir aktuell Freude bereiten oder auf die ich mich freue, aber vor allem bin ich durch Twitter gerade mehr in einer Blase, in der ich mehr mitbekomme, dass das ja alles Menschen sind! Kreative Menschen widmen sich 1 bis 7 Jahre einem […]

weiterlesen

No Man’s Sky

No Man’s Sky ist schon von 2016, und ich habe dem Release damals regelrecht entgegen gefiebert… Bei meinem Papa hatte ich so mit 11 Bücherregale voller Science Fiction und Fantasy entdeckt, mit den dazugehörigen Coverillustrationen (schön zu sehen auf dem nostalgischen Twitter-Account 70s Sci-Fi Art). Diese Bücher waren der Anfang für meine Faszination mit Fantasy […]

weiterlesen

Fate RPG

Ben hatte mich angespitzt, einmal einen Blick auf das Fate-Rollenspiel zu werfen, und wie gut, dass ich ihn habe! (hier geht’t zu seinem Artikel über das System) Fate (veröffentlicht von Evil Hat Productions, in Deutschland vertrieben durch den Uhrwerk Verlag) eignet sich wunderbar für das, was ich bei der Arbeit vorhabe, aber es ist auch […]

weiterlesen

Jugendarbeit mit Rollenspiel

Schon seit geraumer Zeit haben wir bei meiner Arbeit eine Spielegruppe für Grundschulkinder: immer wieder gibt es in der Beratungsstelle Kinder, die im Einzelkontakt total zauberhaft sind, das können die gut, aber in Gruppe haben sie es schwer: Schule, Sportverein, da gibt es dann Konflikte oder Tränen oder Rückzug. An anderer Stelle denke ich gerade […]

weiterlesen

Little Nightmares

Ein kleines Spiel von einem kleinen schwedischen Studio namens Tarsier. Die haben auch schon Media Molecule bei Tearaway Unfolded ausgeholfen, ebenfalls ein kleines süßes Spiel. Little Nightmares dagegen ist düster. Man spielt ein kleines Wichtelmädchen im übergroßen gelben Regenmantel und hüpft durch eine 2,5D-Landschaft, in der üble menschenartige Unholde ihr übles unholdiges Machwerk verrichten. Es […]

weiterlesen

Super Mario Oddyssey

Ich finde es schwierig, dazu etwas zu schreiben, weil ja wirklich schon allüberall betont wurde, was für eine Freude dieses Spiel ist, was für ein Glück im Erkunden und Rumstromern liegt. Stimmt alles. Ich finde vor allem toll, dass das Spiel als Spiel funktioniert: Alles dreht sich immer wieder um das gleiche Spielprinzip, und das […]

weiterlesen

Jahresrückblick Videospiele 2017

Inspiriert von Ben bin ich auch neugierig geworden, was ich in 2017 eigentlich so getrieben habe. Filme und Bücher waren nicht besonders bewegend, Videospiele aber irgendwie schon. Zu erstmal ein kühler Blick auf die Kostenseite: Ausgaben für Videospiele 2017 Sony Playstation 4: 569,05€ (inkl. Anschaffung einer zweiten Konsole für die Außenstelle West) Linux PC: 41,67€ […]

weiterlesen

Hellblade: Senua’s Sacrifice

Huiui, das Medium Videospiele wird in ganz großen Schritten erwachsen… Hellblade hat mit klassischer Unterhaltung nicht mehr viel zu tun, das ist düstere, schwere Literatur. Senua ist auf einer (scheinbar aussichtslosen) Reise, um eine geliebte Person aus Helheim zurück zu erbeten, dem nordischen Reich der Toten. Das besondere an diesem irgendwie doch klassischen Plot (allein […]

weiterlesen