Videospiele ernstnehmen

Ich bin gerade wieder aufgeregter rund um Videospiele, hab gerade mehrere Sachen die mir aktuell Freude bereiten oder auf die ich mich freue, aber vor allem bin ich durch Twitter gerade mehr in einer Blase, in der ich mehr mitbekomme, dass das ja alles Menschen sind! Kreative Menschen widmen sich 1 bis 7 Jahre einem Spiel, versuchen durch Geschichten und Mechanismen Gefühle auszulösen, versuchen andere Menschen zu erreichen. Klar, es geht meinetwegen auch um Geld und Unterhaltung, aber das ist ja bei Filmen und Büchern nicht anders, und gerade habe ich sehr großes Gefallen daran, von Entwicklern zu hören, mitzubekommen was die vorhaben, wie sie ihre Spiele rückblickend betrachten, was in denen vorgeht.

Dazu liebe ich zum einen Noclip von Danny O’Dwyer, der super Dokus macht und auch regelmäßig spannende Podcasts mit Interviews. Hier als Beispiel die relativ überschaubare Mini-Doku mit dem Regisseur von God of War, Cory Barlog:

Außerdem sehr gut gefallen haben mir Dannys eigene Ideen über Bloodborne:

Außerdem finde ich Chris Bratt super, der hat vor längerem für Eurogamer die Serie „Here’s a thing“ gemacht, und sich später genau mit dieser Idee selbständig gemacht und produziert jetzt die Show „People Make Games„.

Meine liebste Folge von Here’s a thing geht um Dwarf Fortress, die superkonplexe Simulation, in der irgendwann die Katzen angefangen haben, auf zunächst unerklärte Art das Zeitliche zu segnen:

In seiner neuen Serie empfehle ich euch dieses Video hier, über die britischen Entwickler-Jungs, die Nintendo gezeigt haben, was mit ihrem Chip im SNES möglich ist:

All diese Kanäle haben gemeinsam, dass sie die Personen hinter den Spielen anschauen, und das sind einfach kreative, interessante Leute, über die es richtig spannende Sachen zu erzählen gibt! Vielleicht gefällt es ja jemandem hier auch, oder ihr habt noch andere Tipps für mich. :)

Ein Gedanke zu „Videospiele ernstnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.